VEP, AVS Video Editor Project File (.vep)

Das VEP Video Dateiformat

Die Dateiendung VEP wurde von Online Media Technologies entwickelt. VEP ist die Kurzbezeichnung für die Projektdatei des AVS Video Editor. Dies ist ein Programm, welches ursprünglich geschaffen wurde, um den Leuten die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Heimvideos oder ihre eigenen Filme zu erstellen. Die VEP Datei ist für die Speicherung der Zeitachse des Films verantwortlich. Diese Datei ist auch für die Speicherung der verschiedenen Referenzen verantwortlich, die den Film begleiten. Diese Referenzen enthalten Informationen sowohl für den Audio- als auch für den Videoteil des Videos.

Technische Daten zu VEP Dateien

Die VEP Dateien werden erstellt wenn eine AVS Videodatei erstellt wird und sind Ordner /Content/ auf Ihrem Computer gespeichert. Dieser Ordner befindet sich direkt neben dem normalen Projektordner. Wenn Sie vorhaben, den AVS Video Editor zu benutzen, ist es wichtig, dass alle Dateien, die Sie bearbeiten möchten, die Form der VEP Dateiendung haben. Wenn Sie die Datei nicht mit der Dateiendung VEP erstellt haben, müssen Sie Ihr Video mit einem Online-Video-Converter in dieses Format umwandeln. Nachdem Sie die Bearbeitung Ihres Videos abgeschlossen haben, können Sie wählen, ob Sie das Video wieder in die ursprüngliche Dateiendung zurück umwandeln oder es im VEP Format belassen möchten.

Mehr Informationen über das VEP Dateiformat

Dateiendung .vep
Datei-Kategorie Video
Beispieldatei Download example.vep Datei (314,30 KiB)
Zugehörige Programme Online Media Technologies AVS Video Editor
Nützliche Links Erhalten Sie zusätzliche Informationen über den AVS Audio Editor und VEP Dateien
Entwickler Online Media Technologies