FXC - FilePackager Configuration

Was ist eine FXC Datei

FXC Dateien sind systemeigen für ein Programm der Windows Plattform namens DIMDATA FilePackager. Dieses Programm wird zur Erstellung von Archiven verwendet, die sich automatisch selbst extrahieren. FXC Dateien sind jedoch nicht die vom Programm erstellten Archive, sondern eher Konfigurationsdateien, die zur Erstellung dieser Archivdateien verwendet werden. Sie enthalten Konfigurationsinformationen für das selbstextrahierende Archiv. DIMDATA FilePackager wird verwendet, um Software und Programminstaller für Computer zu erstellen, die unter dem Windows Betriebssystem laufen.

Die in den FXC Dateien enthaltenen Konfigurationsdaten sind unterschiedlicher Art. Dazu gehören sowohl Dateizuordnungen als auch Verweise auf die Dateien, die im selbstextrahierenden Archiv enthalten sind. Änderungen der Registry können auch innerhalb der FXC Datei gespeichert werden. Darüber hinaus kann die FXC Datei Befehle enthalten, die dem Windows Rechner helfen, Desktop- oder Programmmenü-Verknüpfungen auf dem Computer einzurichten.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die FXC Dokumente öffnen können:

  • DIMDATA FilePackager (Windows)
Über
Dateiendung FXC
Nützliche Links