XPS - Microsoft XML Paper Specification File

Was ist eine XPS Datei

XPS Dateien beziehen sich auf die Open XML Paper Specification, eine offene Spezifikation für feste Dokumentenformate und eine von Microsoft erstellte Seitenbeschreibungssprache. Mit einem neuen Druckpfad, einem farbverwalteten, vektorbasierten Dokumentenformat auf XML-Basis, werden XPS Dateien unabhängig von Gerät und Auflösung unterstützt. XPS Dateien werden verwendet, um die Dokumenttreue zu erhalten. XPS Druckertreiber können XPS Dateien sehr einfach erstellen und anzeigen und sind Standard unter Windows Vista, Windows 7 und Windows 8. Betriebssysteme, die XPS Dateien lesen können, können in der Regel auch OXPS und PDF Dateien lesen. XPS unterstützt auch die Windows Color System Farbmanagementtechnologie für eine verbesserte Farbkonvertierung zwischen Geräten und dem separat heruntergeladenen Rasterbildprozessor (RIP).

XPS ist eine Teilmenge von XAML und besteht aus strukturiertem XML Markup, welches das gesamte visuelle Erscheinungsbild und Layout eines Dokuments definiert und für die Verteilung, Archivierung, Verarbeitung und den Druck verwendet wird. XAML ermöglicht die Einbindung von vektorgrafischen Elementen, da sie geometrisch primitiv beschrieben werden. HD Bilder werden für Rasterbilder unterstützt; dies verhindert Rendering-Artefakte und reduziert die Rechenlast. Betriebssysteme, die über Funktionen für das Druck-Spooler-Format verfügen, können problemlos von nicht XPS-fähigen Druckern drucken, aber Drucker, die XPS drucken können, erzeugen Bilder in besserer Qualität. Zu den von XPS Dateien unterstützten Funktionen gehören: Farbverläufe, Folien, Druckerkalibrierung, Druckschemata, CMYK-Farbräume und Mehrfarbsysteme.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die XPS Dokumente öffnen können:

  • XPSView
  • Evince
  • XPS Viewer
  • MuPDF
  • Harlequin RIP
  • Okular
  • STDU Viewer
  • Xara DEsigner Pro
  • XPS Annotator
Über
Dateiendung XPS
MIME Type application/oxps, application/vnd.ms-xpsdocument
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.xps
(312.29 KiB)