PGM - Portable Gray Map Image

What is a PGM file

PGM Dateien sind als portable Graymap-Dateien bekannt und enthalten Graustufenbildinformationen. Diese Dateien können in zwei Darstellungen gespeichert werden, entweder als einfacher (ASCII) Text oder als Binärdatei. Auf welche Weise die PGM gespeichert wurde, ist im Dateikopf ersichtlich. Wenn der Header die Zeichenfolge "P2" enthält, handelt es sich um ein Textformat, wenn er die Zeichenfolge "P5" enthält, handelt es sich um eine binäre Darstellung. Binäre PGM Dateien können mehr als ein Bild enthalten. Dies ist bei den textbasierten PGMs nicht möglich. Sie sind auf ein Bild beschränkt.

Portable Graukartenbilder können entweder mit einem Byte oder zwei Bytes pro Pixel kodiert werden, was entweder 8 oder 16 Bit entspricht. Der Datei-Header enthält verschiedene Informationen, wie z.B. die Breite und Höhe des Bildes und die maximale Anzahl von Schwarzweiß-Schattierungen. Die Informationen werden in einem Gitterformat gespeichert, welches aus verschiedenen Zahlen besteht. Diese Zahlen stellen die Graustufen des Bildes dar, die von Schwarz (0) bis zu Weiß (65.536) reichen.

Here's a small, but not exhaustive list of programs that can open PGM documents:

  • ACD Systems ACDSee 18
  • ACD System Canvas 15
  • Adobe Photoshop with plug-in
  • Corel PaintShop Pro X8
  • GIMP
  • Inkscape
  • Netpbm
Über
Dateiendung PGM
MIME Type image/x-portable-graymap, image/x-pgm
Nützliche Links
Example Files
example.pgm
(3.40 MiB)