MDB - Microsoft Access Database

Was ist eine MDB Datei

MDB Dateien sind Dateien, die vom Microsoft-eigenen Datenbankprogramm Access erstellt wurden. Das Programm war Teil der früheren Microsoft Office Suits, jedoch ist für andere Betriebssysteme keine Microsoft Access Installation verfügbar. Allerdings kann auch andere Software MDB Dateien öffnen und verarbeiten.

Die in der MDB Datei enthaltenen Informationen umfassen mehrere verschiedene Felder: Tabellen und Felder, welche die Struktur der Datenbank bilden, Tabellenzeilen, welce die Einträge in der Datenbank enthalten, sowie komplexere Einheiten wie Abfragen, Berichte, Sicherheitseinstellungen und mehr. Da MDB Dateien leicht infiziert werden können, wird empfohlen, eine gründliche Überprüfung der Datei durchzuführen, wenn sie von einer unbekannten oder unsicheren Quelle empfangen werden.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die MDB Dokumente öffnen können:

  • Freewind MDB Converter (Windows)
  • Kexi (Linux)
  • mdb-expot (Linux)
  • MDBopener (Web)
  • MDB Viewer (Mac)
  • MDB Viewer Plus (Windows)
  • Microsoft Access 2016 (Windows)
  • Microsoft Visual Studio 2013 (Windows)
  • SAS Institute SAS (Windows & Linux)
  • Wolfram Research Mathematica (Windows & Mac)
Über
Dateiendung MDB
MIME Type application/msaccess, application/x-msaccess, application/vnd.msaccess, application/vnd.ms-access, application/mdb, application/x-mdb, zz-application/zz-winassoc-mdb
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.mdb
(452.00 KiB)