M3U - Media Playlist File

Was ist eine M3U Datei

M3U Dateien enthalten Multimedia-Wiedergabelisten. Mit der ursprünglichen Absicht eine Audiodatei zu entwickeln, kann das M3U Format nun lediglich Videowiedergabelisten unterstützen oder einen Mediaplayer auf Online-Streaming-Audio verweisen, was dazu führte, dass eine große Anzahl von Playern und Software die Dateiendung M3U verwenden. Sowohl Windows als auch Mac OS, ebenso wie viele mobile Geräte, können diese Dateien verwenden. Mobile Geräte erstellen die Dateien jedoch nicht, sondern können auf sie zugreifen, insbesondere für die Nutzung von Webradios. Das Senden von Dateien mit der Erweiterung M3U ist schwierig und nutzlos, es sei denn, es handelt sich um eine Streaming-Datei, da die M3U Datei auf die Dateien zugreifen können muss, die sich auf das Audio oder Video beziehen.

Trotz der Assoziation mit Audio und Video sind M3U Dateien reine Textdateien, die den Speicherort verschiedener Mediendateien in der Wiedergabeliste angeben. Der absolute lokale Pfadname (C:\My Music\Song Title), der lokale Pfadname der Datei (songtitle.mp3) oder eine in der Datei enthaltene Website URL gibt an, wo sich die Datei zur Wiedergabe befindet. M3U Dateien werden häufig für Single-Entry-Playlist-Dateien verwendet, die für das Streaming von Internet-Audio oder -Video verwendet werden. Beim Erstellen oder Bearbeiten muss die Datei im Windows-1252-Format (ein Superset von ASCII) gespeichert werden. Die Klartextdateien können nicht funktionieren und Wiedergabelisten erstellen, es sei denn, die Positionen des Audio- oder Videomaterials werden genau kopiert oder in der Datei ausgedrückt.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die M3U Dokumente öffnen können:

  • Microsoft Windows Media Player
  • VLC Media Player
  • Apple iTunes
  • Roxio Creator
  • Nullsoft Winamp
Über
Dateiendung M3U
MIME Type application/x-mpegurl
Nützliche Links