ICM - Image Color Matching Profile

Was ist eine ICM Datei

ICM Dateien können auf Computern mit verschiedenen Betriebssystemen gefunden werden. Die Dateien enthalten Informationen über die Farbeinstellungen eines bestimmten Programms oder Hardware-Geräts wie eines Druckers oder Scanners. Die Datei hilft dabei, die Farboptionen von verschiedenen Programmen und Geräten, die von demselben Computer verwendet werden, aufeinander abzustimmen. Selbst Geräte, welche von verschiedenen Computern verwendet werden können auf diesem Weg mit denselben Farbeinstellungen angepasst werden.

Dateien mit der Dateiendung ICM sind nicht proprietär für einen Softwarehersteller. Daher können die Dateien plattformübergreifend verwendet werden, da sie in einem Standardformat gespeichert sind, welches von verschiedenen Hardware- und Software-Programmen verwendet wird. Während ICM Dateien von Windows Computern ohne Probleme erkannt werden, ist das häufiger verwendete Format für Farbeinstellungen dennoch das ICC Dateiformat.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die ICM Dokumente öffnen können:

  • Adobe Photoshop (Windows & Mac)
  • Apple ColorSync Utility (Mac)
  • Cerious ThumbsPlus (Windows)
  • CorelDRAW Graphics Suite (Windows)
  • Microsoft Color Control Panel (Windows)
  • Microsoft RAW Image Thumbnailer (Windows)
Über
Dateiendung ICM
MIME Type application/octet-stream
Nützliche Links