GPX - GPS Exchange File

Was ist eine GPX Datei

GPX Dateien werden verwendet, um GPS Daten zu speichern. Diese Daten umfassen Standorte wie Wegpunkte oder Strecken und Pfade. Die GPX Datei ermöglicht es dem Benutzer, GPS Daten zwischen verschiedenen Geräten auszutauschen. Das GPX Format ist ein offener Standard, weshalb das Format von einer großen Anzahl an verschiedenen GPS Anwendungen gelesen und unterstütz werden kann.

GPS Daten sind in einem bestimmten Format formatiert, nämlich dem GPS Exchange Format (GPS Austausch Format). Diese Formatierung verwendet standardisierte XML Formatierung, welche es der Datei erlaubt, von verschiedenen Programmen und Webservices importiert zu werden. Informationen über Standorte sowie Zeit, Erhebung und andere Arten von Informationen sind unter Verwendung von Tags in der Datei gespeichert.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die GPX Dokumente öffnen können:

  • Apple Xcode (Mac)
  • Fugawi Global Navigator (Windows)
  • Garmin MapSource (Windows)
  • Google Earth (Windows & Mac)
  • GottenGeography (Linux)
  • GPS Utility (Windows)
  • GPSRouteX (Mac)
  • GPX Viewer (Linux)
  • JOSM (Linux)
  • Merkaartor (Windows, Mac & Linux)
  • Microsoft Streets & Tips (Windows)
  • Safe Software FME Desktop (Windows)
  • TatukGIS Viewer (Windows)
  • TopoGrafix EasyGPS (Windows)
Über
Dateiendung GPX
MIME Type n/a
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.gpx
(823 bytes)