FFL - Find Fast Document List

Was ist eine FFL Datei

FFL Dateien sind am häufigsten auf Computern die unter Windows laufen zu finden. Sie gehören zu einer Reihe von Windows-Systemdateien. FFL Dateien werden mit der Suchfunktion Find Fast erstellt, die im Microsoft Office Paket und im E-Mail Programm Microsoft Outlook enthalten ist. Sie enthält eine Liste von Dokumenten, die durch die Suche nach dem in Find Fast eingegebenen Suchbegriff gefunden wurden. Find Fast wird verwendet, um alle Microsoft Office Dateitypen auf der Festplatte eines Computers zu durchsuchen. Der in der FFL Datei erstellte Index hilft dem Betriebssystem, die entsprechenden Dateien schneller zu öffnen.

Die mit der FFL Dateiendung gespeicherten Dokumentenlisten sollten nicht manuell geöffnet werden. Sie werden über das Bedienfeld Find Fast bearbeitet, welches die FFL Datei nach einer neuen Suche sowohl erstellt als auch aktualisiert. Da sie unter Windows als Systemdateien fungieren, kann das Öffnen dieser Dateien schwerwiegende Probleme mit Ihrer Windows Sitzung verursachen. FFL Dateien werden normalerweise im Stammverzeichnis der Festplatte gespeichert. Der Dateiname lautet in den meisten Fällen Ffastun.ffl

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die FFL Dokumente öffnen können:

  • Microsoft Office (Windows)
  • Microsoft Outlook (Windows)
Über
Dateiendung FFL
MIME Type application/octet-stream