EMF - Microsoft Enhanced Metafile (32-bit)

Was ist eine EMF Datei

Dateien mit der Endung EMF wurden ursprünglich von Microsoft entwickelt. Dieses Dateiformat ist im Grunde genommen eine Erweiterung des WMF Dateiformats und der einzige Unterschied zwischen den beiden ist, dass EMF 32 Bit unterstützt, während WMF 16 Bit unterstützt. Beide Dateien gehören zu der Gruppe der Metadateien, die aus einer Reihe von aufrufenden Funktionen bestehen, welche dazu verwendet werden einer Anwendung zu helfen eine Grafik oder ein Bild darzustellen. EMF umfasst mehr Aufruffunktionen als WMF.

Sowohl Bitmap- als auch Vektorgrafiken können in Dateien mit der Endung EMF gespeichert werden. Sie ermöglichen die Übertragbarkeit zwischen anderweitig inkompatiblen Plattformen. Es gibt eine Liste von Funktionen, die in der Datei enthalten sind, welche es dem Grafikgerät ermöglicht, zu verstehen, wie man eine 32-Bit Datei wiedergibt.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die EMF Dokumente öffnen können:

  • Microsoft Publisher
  • Microsoft Word
  • QuarkXPress
Über
Dateiendung EMF
MIME Type application/x-emf
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.emf
(8.25 MiB)