CR2 - Canon Digital Camera Raw Image File

Was ist eine CR2 Datei

CR2 (Canon Raw Version 2) Dateien beziehen sich auf das von Canon Kameras verwendete Rohbildformat. Es speichert Informationen direkt vom Sensor der Kamera auf dem Speichermedium. Es kann jedoch nicht einfach wie ein JPG oder PNG betrachtet werden. Im RAW Format gespeichert, können die Bilder in der Nachbearbeitung viel detaillierter und mit weniger Qualitätsverlust bearbeitet werden. Wenn Sie mit JPG oder anderen Bildformaten arbeiten, reduziert dies die Qualität erheblich. CR2 Bilder sind noch nicht druckbereit und können nicht mit einem Bitmap Bearbeitungsprogramm bearbeitet werden. Rohbilder sind wie digitale Versionen von Filmnegativen.

Rohbilder, wie sie beispielsweise im CR2 Format vorliegen, werden von einem Raw Converter in einem internen Farbraum mit großem Gamut-Format verarbeitet, bevor sie in ein Dateiformat umgewandelt werden, das sich leicht drucken, senden, hochladen und herunterladen lässt. Die Farben von Rohbildern wie CR2 Dateien werden in 12 oder 14 Bit aufgezeichnet und verwenden eine verlustfreie Kompression. CR2 kam nach dem CRW Format, welches Canon in den Modellen 350D, 1D, G9 und 20D verwendete. CR2 Dateien basieren auf dem TIFF Dateiformat und können auf ähnliche Weise behandelt und von Programmen wie Microsoft's Digital Image 2006 erkannt werden, obwohl das Produkt 2007 eingestellt wurde.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die CR2 Dokumente öffnen können:

  • Adobe Photoshop
  • Adobe Photoshop Lightroom
  • Paint Shop Pro
  • Picasa
  • digiKam
Über
Dateiendung CR2
MIME Type image/cr2
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.cr2
(22.22 MiB)