BIN, Generic Binary File (.bin)

Das BIN System Dateiformat

BIN (binäre Dateien) ist eine Nicht-Text Computerdatei. Die Daten werden zur Speicherung und Verarbeitung mit Binärcode anstelle von Text kodiert. Ein Teil der Kodierung kann in Text übersetzt oder interpretiert werden, während der Rest für die Formatierung und andere nützliche Funktionsmerkmale bestimmt ist. Ältere Microsoft Word Dokumente arbeiten binär. Die Erweiterung der BIN Datei bezieht sich oft auf CD-Images. Binärdaten können in Klartext übersetzt werden, um zu verhindern, dass der Code versucht, Funktionen auszuführen. Dies ermöglicht das Senden, Empfangen und Herunterladen von BIN Dateien. Hex-Editoren sind sehr nützlich für die Anzeige von Binärsequenzen, aber auch Texteditoren können verwendet werden.

Technische Daten zu BIN Dateien

Dateien mit der Endung BIN sehen in der Regel wie Junk aus, wenn sie direkt mit einem Texteditor betrachtet werden. Ohne zu wissen, welcher Teil des ASCII-Codes für die Datei entscheidend ist oder in welchem Programm die Datei geöffnet werden soll, sind die Dateien nicht sehr nützlich. Diese Dateien enthalten oft ausführbaren Code und Datenprogramme, die von verschiedenen Betriebssystemen für den Start eines Programms benötigt werden. Binäre Ziffern (Bits) werden in 8-stelligen Gruppen zusammengefasst und von verschiedenen Programmen verwendet, um etwas anderes als Zahlen und Buchstaben zu interpretieren. Dadurch können Bilder, Text, Ton und andere Dateien (komprimiert) in einer BIN Datei gefunden werden. Überschriften können Metadaten enthalten, die vom Programm zur Interpretation der Daten und zur Identifizierung des Formats verwendet werden.

Mehr Informationen über das BIN Dateiformat

Dateiendung .bin
Datei-Kategorie System
Zugehörige Programme AVG
CDRWin
Linux
Nützliche Links Mehr Informationen über BIN Dateien
Entwickler Windows, Macintosh