XLS - Microsoft Excel Spreadsheet

Was ist eine XLS Datei

XLS ist die Dateiformatendung für Microsoft Excel-Dateien. Die XLS Endung wurde bis zur Excel-Version 2007 verwendet und durch ein Open Office XML-Dateiformat (XML Spreadsheet oder XMLSS) ersetzt. Excel 2007 ist abwärtskompatibel und liest viele Dateiformate aus DOS-basierten Programmen. Excel wird häufig von Drittanbieteranwendungen (z.B. Browsern) verwendet, um die Verwendung von binären Dateiformaten zu vermeiden. XLS Dateien enthalten Tabellenkalkulationsinformationen ebenso wie Arbeitsblätter, Diagramme, Berechnungen, Tabellen und Makros. Diese Dateiendung wurde auch in der Programmiersprache Visual Basic verwendet. Excel ist Teil von Microsoft Office und sowohl für Microsoft Windows als auch für Mac OS verfügbar.

XML Tabellen fehlen einige erweiterte Funktionen (wie die Speicherung von VBA-Makros), jedoch wird es wegen seiner Einfachheit verwendet. Vor 2007 verwendete Excel ein proprietäres Binärdateiformat (Binary Interchange File Format/BIFF) zur Formatierung. Auf diese Weise kann der Benutzer die Arbeitsmappenvorlagen und die individuellen Arbeitsmappeninhalte ändern. Zu den älteren Formaten, die von Excel bereitgestellt werden können, gehören: CSV, DBF, SYLK und DIF. XLS wurde durch Dateieendungen wie XLSX, XLSM und XLSB ersetzt. Beim Ersetzen von XLS Dateien blieb Excel 2007 rückwärtskompatibel, so dass die XLS Dateiendung weiterhin sehr nützlich ist.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die XLS Dokumente öffnen können:

  • Microsoft Excel
  • Microsoft Excel Viewer
  • OpenOffice
Über
Dateiendung XLS
MIME Type application/vnd.ms-excel
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.xls
(64.50 KiB)