XCF - eXperimental Computing Facility

Was ist eine XCF Datei

XCF wird vom open-source GNU Image Manipulation Program (GIMP) verwendet, ein Bildbearbeitungsprogramm welches die Auswahl von Kanälen, Transparenz, Pfade und Anleitungen erleichtert. Es wird verwendet, um die bearbeitete Version eines Bildes zu speichern. Es speichert Informationen wie Ebenen, aktuelle Position wenn das Projekt gespeichert wurde, Kanäle, Pfade und andere Elemente, welche während der Bearbeitung verwendet werden. Der Name XCF entstammt einer Gruppe Studenten, welche darin interessiert waren, Computerwissenschaften voranzubringen.

GIMP unterstützt die komprimierten XCF Dateien und öffnet sie als normale Bilddateien. XCF Daten werden mit einem simplen RLE Algorithmus gespeichert, welche von GIMP unter der Verwendung von gzip oder bzip2 unterstützt werden. Das XCF Format ist eine rückwärtskompatible Datei, welche alle vorherigen Datei-Versionen von GIMP unterstützt. In manchen Fällen sind sie sogar vorwärtskompatibel.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die XCF Dokumente öffnen können:

  • GNU Image Manipulation Program (GIMP)
  • CorelDRAW Graphics Suite X7
  • CinePaint
  • Seashore
  • KolourPint
Über
Dateiendung XCF
MIME Type image/XCF
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.xcf
(2.79 MiB)

Von XCF konvertieren