PS, Adobe PostScript File (.ps)

Das PS Misc Dateiformat

Dateien mit der Endung PS wurden ursprünglich 1982 von Adobe Systems entwickelt. Diese Dateien werden von verschiedenen Verlagsbranchen verwendet. Vor der Entwicklung von PostScript war es nicht möglich, Text und Bilder auf die selbe Seite zu drucken. Die Entwicklung von PostScript vereinfachte dies, indem eine Sprache definiert wurde, welche es verschiedenen Anwendungen erlaubt, den Drucker zu instruieren, wie verschiedene Elemente und Objekte auf einer Seite angeordnet sind. Das Verlagswesen wurde durch den PS Dateityp revolutioniert, da er es ermöglicht bestimmte Artikel zu drucken, welche bisher nur mit speziellen CAD-Druckern gedruckt werden konnten.

Technische Daten zu PS Dateien

PS (PostScript) ist gleichzeitig ein Dateityp und eine Programmiersprache. Quark Xpress und Adobe Acrobat sind Anwendungen, die typischerweise Dateien mit der Endung PS erstellen können. Die Mehrheit an Programmen und Druckern können Dateien von diesem Typ öffnen. Dateien mit der Endung PS bestehen normalerweise aus einem Set von Anweisungen, welche dem Drucker sagen, was zu drucken ist. Sie stellen die Koordinaten innerhalb der Seite bereit, wo sich Text und andere Objekte befinden und wo sie hin gedruckt werden sollen.

Mehr Informationen über das PS Dateiformat

Dateiendung .ps
Datei-Kategorie Misc
Zugehörige Programme ACD Systems ACDSee (Windows)
ACD Systems Canvas (Windows)
Adobe Acrobat (Windows & Mac)
Adobe Illustrator (Windows & Mac)
Adobe Photoshop (Windows & Mac)
Adobe Photoshop Elements (Windows & Mac)
Evince (Linux)
GPL Ghostscript (Windows)
GSView (Windows & Linux)
Inkscape (Windows, Mac & Linux)
Nützliche Links Erhalten Sie hier mehr Informationen über PS Dateien
Entwickler Adobe Systems