OPUS - Opus Audio File

Was ist eine OPUS Datei

OPUS wurde von der Internet Engineering Task Force (IETF) mit der Absicht entwickelt, Streaming über das Internet zu unterstützen. OPUS ist ein verlustreiches (lossy) Audioformat. Die mit dem OPUS Codec kodierte OPUS Datei ist eher selten, da der OPUS Codec hauptsächlich für das Streaming verwendet wird.

Die OPUS Dateiendung, die leicht zwischen hohen und niedrigen Bitraten von 6 kb/s bis 510 kb/s einstellbar ist, wurde von SILK (von Skype verwendet) und dem CELT Codec inspiriert. Dieser Codec wird im Allgemeinen für Videokonferenzen, Voice over IP, in Video-Chats und für viele weitere Zwecke verwendet.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die OPUS Dokumente öffnen können:

  • AIMP
  • VideoLAN VLC Media Player
  • OPUS tools
Über
Dateiendung OPUS
MIME Type audio/ogg
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.opus
(1.44 MiB)

Von OPUS konvertieren