MXF - Material Exchange Format File

What is a MXF file

Die beste Beschreibung der MXF Dateiendung (Material Exchange Format File) ist, dass sie einem tatsächlichen Videoband (VHS) ähnlich ist, aber in einem neueren digitalen Format vorliegt. Die MXF Datei enthält sowohl die Audiodaten als auch die digitalen Datenkomponenten, die zusammen das gesamte Video bilden. Die Society of Motion Picture and Television Engineers hat das MXF Dateiformat entwickelt, um die Arbeit an den Videodateien auf verschiedenen Komponenten zu erleichtern, einschließlich Server, Bearbeitungsgeräte, die digitale Dateien verarbeiten können, Kameras usw. MXF Dateien können bei Bedarf auch einfach in die Dateitypen AVI oder MOV umgewandelt werden.

Die MXF Datei ist im Wesentlichen eine "Container" Datei, die mehrere verschiedene Streams enthält, aus denen das Video besteht. Diese einzelnen Streams können in mehreren verschiedenen Komprimierungsformaten vorliegen. Bevor die MXF Dateiendung entwickelt wurde, gab es bei digitalen Videodateien eine große Inkonsistenz zwischen den Dateiformaten. Dies war ein erhebliches Problem, insbesondere für Fachleute in diesem Bereich, da sie häufig mit Substandard-Videodateien arbeiten und diese irgendwie professioneller gestalten mussten. Die MXF Dateiendung wurde als plattformunabhängige Lösung geschaffen. Die MXF Datei gilt als der aktuelle Standard und als die Zukunft der digitalen Videodateien.

Here's a small, but not exhaustive list of programs that can open MXF documents:

  • Adobe Premiere Pro CC (Windows, Mac)
  • Avid Media Composer (Windows, Mac)
  • Sony Vegas Pro 13 (Windows)
  • Grass Valley Edius (Windows)
  • Avid Pro Tools (Windows, Mac)
  • Open Cube XFReader (Windows)
  • OpenCube XFConverter (Windows)
  • AmberFin MXF Desktop (Windows)
  • VideoLAN VLC media player (Windows, Mac, Linux)
  • Apple QuickTime Player (Mac)
Über
Dateiendung MXF
MIME Type application/mxf
Nützliche Links
Example Files
example.mxf
(54.81 MiB)