MOV - QuickTime Movie

What is a MOV file

Die MOV Dateiendung wird verwendet, um Videodateien mit einem von Apple entwickelten, proprietären Komprimierungsalgorithmus zu speichern. Diese Dateiendung ist sowohl mit Windows- als auch mit Mac-Plattformen kompatibel. Jeder Datei-Container ist in der Lage, mehrere Medientypen aufzunehmen. Sie können Videos, Videoeffekte, Text, Bilder, Untertitel und Audio beinhalten. Videobearbeitungssoftware verwendet oft diesen Dateityp. MOV Dateien und QuickTime werden häufig bei der Bearbeitung von Musik und Videos (oder den beiden zusammen) verwendet. Sony PSP- und DVD-Player sind in der Lage, MOV Videodateien basierend auf der kompatiblen Software anzuzeigen. Die von der Internationalen Organisation für Normung genehmigten MOV Dateien bilden die Grundlage für die MPEG-4 Part 14-Datei.

MOV Dateien können mehrere Spuren enthalten, wobei jede Spur Objekte in einer Hierarchie namens "Atome" enthält. Atome können Medien enthalten oder Daten bearbeiten, oder sie können Eltern anderer Atome sein, aber sie können nur eine der beiden Aktionen durchführen. MPV und MP4 Dateien verwenden den gleichen MPEG-4 Datei-Container, und sie verwenden normalerweise QuickTime als Standard mit der besten Unterstützung. Mit MOV Dateien können vorhandene Medien in Medien in einer anderen Datei eingebettet werden. Frühe Versionen von QuickTime ermöglichen nur das Anzeigen von MOV Dateien, während neuere Versionen (QuickTime Pro) auch das Bearbeiten und Exportieren der Dateien durch den Benutzer ermöglichen.

Here's a small, but not exhaustive list of programs that can open MOV documents:

  • Apple QuickTime Player
  • CyberLink PowerDirector
  • Roxio Easy Media Creator
  • VideoLAN VLC Media Player