MD - Markdown Documentation File

Was ist eine MD Datei

MD Dateien sind im Grunde Textdateien. Der Text darin ist in einem der vielen verschiedenen Dialekte der Markdown-Entwicklungssprache geschrieben. Sie werden verwendet, um Dokumentationen in einem einfachen Textformat zu verfassen, so dass sie in das HTML Format umgewandelt werden können. Darüber hinaus werden MD Dateien zur Versionskontrolle des Quellcodes verwendet, da sie den Code leicht mit Revisionen vergleichen lassen, die in menschenlesbarem Text geschrieben wurden.

Die Daten innerhalb der MD Datei werden im Klartext gespeichert. Dieser Text kann jedoch Inline-Symbole enthalten, die angeben, wie bestimmte Teile des Textes formatiert werden sollen, z.B. fett, kursiv, Tabellenformatierung und mehr. Der Entwickler des MD Dateiformats, John Gruber, hat auch ein Programm mit der Programmiersprache Perl entwickelt, welches die einfache Umwandlung von MD Dateien in Markdown nach HTML ermöglicht. Neben MD können Markdown Dateien auch mit der Dateiendung MARKDOWN gespeichert werden.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die MD Dokumente öffnen können:

  • Apple TextEdit (Mac)
  • Daring Fireball Markdown (Windows, Mac & Linux)
  • GitHUb (Web)
  • GNU Emacs (Linux)
  • gVim (Windows)
  • MacroMates TextMate (Mac & Linux)
  • MacVim (Mac)
  • Microsoft Notepad (Windows)
  • Microsoft WordPad (Windows)
  • Vim (Linux)
  • any other text editor
Über
Dateiendung MD
Nützliche Links