H - C/C++/Objective-C Header File

What is a H file

Quellcode Dokumente, die entweder in C, C++ oder Objective-C geschrieben sind, verweisen oft auf externe Header Dateien. Diese Dateien werden normalerweise mit der Dateiendung H gespeichert. Die H Datei ist eine gute Möglichkeit, häufig verwendete Funktionen aus den eigentlichen Code Dateien auszulagern. Auf diese Weise verwendet jede Datei, welche auf die Header Datei verweist, die in der H Datei geschriebenen Funktionen. Änderungen müssen nur einmal vorgenommen werden und gelten automatisch für alle Quellcode Instanzen, welche auf die H Datei verweisen.

Die Erstellung von H Dateien als Header Dateien für Quellcodedateien ist eine wirtschaftliche Möglichkeit, um beim Codieren oder dem Ändern von Code Zeit zu sparen. Header Dateien mit der Dateiendung H können Funktionen, Variablen und Konstanten enthalten. Ein anderes Dokument, das entweder in C, C++ oder Objective-C geschrieben ist, kann auf die H Datei verweisen und so die in der H Datei definierten Funktionen usw. anwenden. In anderen Fällen werden H Dateien auch von Java verwendet.

Here's a small, but not exhaustive list of programs that can open H documents:

  • BloodshedSoftware Dev-C++ (Windows)
  • Borland C++ Compiler (Windows)
  • Code::Blocks (Windows, Mac & Linux)
  • Eclipse IDE for C Developers (Windows, Mac & Linux)
  • Embarcadero C++ Builder (Windows)
  • GNU Compiler Collection (Mac & Linux)
  • GNU Emacs (Linux)
  • gVim (Windows)
  • MacroMates TextMate (Mac)
  • MacVim (Mac)
  • Microsoft Visual Studio (Windows)
  • Vi (Linux)
  • Any Text Editor
Über
Dateiendung H
MIME Type text/plain, text/x-c, text/x-chdr, application/x-c
Nützliche Links