EPUB - Electronic Publication

What is a EPUB file

EPUB Dateien sind öffentlich zugängliche E-Book Standarddateien, die vom IDPF (International Digital Publishing Forum) entwickelt wurden. Sie verwenden verschiedene XML- und HTML-Sprachen. Zu den aktuellen Kritikpunkten gehören die Schwierigkeit, diesen Dateityp für Dokumente zu verwenden, die exakt formatabhängig sind, die fehlende Gleichungsunterstützung (ohne Bitmap-Bilder), der Mangel an Details für Verknüpfungen und die fehlende Fähigkeit zur Annotierung. Diese Dateien funktionieren ähnlich wie ZIP Dateien. EPUB Dateien werden von den meisten E-Reader verwendet, einschließlich des Nook, Kobo eReader und PocketBook. E-Book-Reader von Kindle unterstützen keine EPUB Dateien. Der Zweck der Erstellung von EPUB Dateien ist der einmalige Gebrauch und der Verkauf von Texten (z.B.: E-Books).

Diese 2007 entwickelte Standarddateiendung verwendet reflowable Inhaltsmethoden, d.h. sie kann die Anzeige leicht an die verschiedenen Abmessungen von Geräten anpassen, ähnlich wie HTML-Text auf Webseiten basierend auf Zoom und Auflösung geändert wird. Eine EPUB Datei kann auch feste Abmessungen haben, wenn beabsichtigt wurde, die Datei nur in einem bestimmten Format anzuzeigen. EPUB Dateien können Inline-Raster- oder Vektorbilder und DRM-Unterstützung enthalten. Die neuesten Versionen haben vier Spezifikationen. Publications definiert Semantik und Konformitätsanforderungen innerhalb des Dokuments. Content Documents definiert die XHTML-, SVG- und CSS-Verwendung. Open Container Format definiert das Dateiformat und die Verarbeitung für die Erfassung von Ressourcen in einem Zip-Container in EPUB.

Here's a small, but not exhaustive list of programs that can open EPUB documents:

  • Mobipocket Reader Desktop
  • Adobe Digital Editions
  • Sony Reader
  • Apple iBooks
  • Google Books