CGI, Common Gateway Interface Script (.cgi)

Das CGI Executables Dateiformat

Die CGI Dateiendung wird ausführbaren Dateien zugewiesen, die Skripte in einer bestimmten Programmiersprache enthalten. CGI Dateien enthalten typischerweise Code, der in Perl oder C geschrieben wurde. Diese ausführbaren CGI Skripte werden häufig dazu benutzt, grundlegende Skripte im Internet auszuführen. Dazu gehören das Ändern und Drehen von Werbeanzeigen auf einer Webseite oder das Versenden von E-Mails über Formmail, ein Webformular welches üblicherweise zur Kontaktaufnahme verwendet wird.

Technische Daten zu CGI Dateien

CGI Dateien werden auf einem Webserver gespeichert. Die Bearbeitung der Datei ist nur möglich, wenn sie nicht vorher kompiliert wurde. CGI Skripte sind das Standardprotokoll, welches die Interaktion zwischen externen Anwendungen und Programmen und einem Webserver ermöglicht. So können Anfragen vom Webbrowser eines Benutzers an die entsprechende Anwendung oder Software weitergeleitet werden. Der Webserver sendet im Gegenzug die angeforderte Ausgabe an den Webbrowser zurück. Der Code innerhalb der CGI Datei wird als Klartext gespeichert.

Mehr Informationen über das CGI Dateiformat

Dateiendung .cgi
Datei-Kategorie Executables
Zugehörige Programme Bare Bones BBEdit (Mac)
gVim (Windows)
MacroMates TextMate (Mac)
Microsoft Notepad (Windows)
Richardson EditRocket (Windows, Linux & Mac)

Other Text Editors
Nützliche Links Weitere Informationen zu CGI finden Sie hier
Entwickler N/A