APE - Monkey's Audio Lossless Audio File

Was ist eine APE Datei

APE Dateien werden häufig mit dem Audiocodierungs- und Kompressionsprogramm Monkey's Audio in Verbindung gebracht. Sie entstehen durch verlustfreie Kompression ohne Qualitätsverlust während des Kompressionsprozesses. APE Dateien können als bitweise perfekte Kopien der Quelldatei betrachtet werden. Da Monkey's Audio ein Open-Source-Audio-Encoder ist, kann er in eine Vielzahl von Software integriert werden. Es ist daher möglich, dass andere Programme als Monkey's Audio APE Dateien erzeugen.

Neben den komprimierten Audiodaten beinhalten APE Dateien auch Fehlererkennung und Tag-Unterstützung. Letzteres ermöglicht es, Informationen über die Audiodatei in der APE Datei zu speichern. Manchmal werden neben der APE Datei auch andere Dateien erstellt. Dies können entweder CUE Dateien sein, welche ein Audio-CD-Image enthalten, oder APL Dateien, welche Metadaten enthalten.

Hier ist eine kleine aber nicht vollständige Liste von Programmen, die APE Dokumente öffnen können:

  • Adobe Audition CC 2015
  • AIMP
  • Cog
  • Monkey's Audio
  • MPlayer
  • NCH WavePad
  • Nullsoft Winamp with Monkey's Audio Plugin
Über
Dateiendung APE
MIME Type audio/x-monkeys-audio
Nützliche Links
Beispiel-Dateien
example.ape
(2.35 MiB)