AIF - Audio Interchange File Format

What is a AIF file

AIF (oder AIFF) bezieht sich auf das Audio Interchange File Format. Es ist der Standard für das Speichern von Audiodaten auf PCs und elektronischen Geräten, welcher von Apple Inc. im Interchange File Format von EA entwickelt wurde. AIF Datei-Audiodaten sind unkomprimierte Pulsmodulationen. Die komprimierte Versionen werden als AIFF-C oder AIFC bezeichnet. Im Gegensatz zu MP3 Dateien ist AIF unkomprimiert, was für das Streaming mehrerer Audiodateien zwischen Festplatten und Anwendungen nützlich ist. Eine Minute Stereo-Audio verbraucht etwa 10 MB Speicherplatz bei einer Rate von 44,1 kHz und einer Bittiefe von 16 Bit. Schleifenpunktdaten und Samples sind in AIF-Dateien verwendbar.

Der AIF Dateityp wurde bei der Entwicklung des Betriebssystems MAC OS X entwickelt. Der Little-Endian-AIFF-Typ (AIFF-C/sowt) ist "pseudokomprimiert" und wird als Standard für den Import und Export von iTunes-Audio verwendet. Diese Dateien sind immer noch als AIF definiert, werden aber von den Anwendern aufgrund der nahezu identischen Qualität der Sowt- und normalen Dateien nicht bemerkt. Der Hauptunterschied besteht darin, dass ältere Betriebssysteme die AIFF-C/sowt Dateien möglicherweise nicht abspielen können oder eine Umwandlung verlangen, bevor sie fortfahren können. AIF Dateien enthalten verschiedene Chunks, unter anderem: Marker Chunk, Instrument Chunk, Common Chunk, Sound Data Chunk, Name Chunk, Copyright Chunk, Autor Chunk, etc.

Here's a small, but not exhaustive list of programs that can open AIF documents:

  • Windows Media Player
  • Apple Quicktime
  • Winamp
  • VLC Media Player
Über
Dateiendung AIF
MIME Type public.aiff-audio
Nützliche Links
Example Files
example.aif
(6.30 MiB)